VERGANGENE TOURS

datum 06 juni 2015

WINTER EDITION TO THE WORLD SUSTAINABLE ENERGY DAYS 2016

From the 23rd - 26th February we organized the Hansa Green Tour Winter Edition to the World Sustainable Energy Days in Austria.

It was the first time we drove 1000 kms in just 1 day with electric cars from the Netherlands to Austria. Not because we had to...but to make a statement for E Mobility! On our way we visited the impressive BMW Welt in Munich and stayed in the E Mobility Hotel Kaiserhof in Salzburg, a unique meeting place for E Mobility enthusiasts. The next day we drove to the finish line in Wels where we actively joined the World Sustainable Energy Days. Our delegation received a great welcome. Together with Dutch Ambassador Mr. Marco Hennis in Vienna our delegation visited the large Energy Trade Show and we joined the networking dinner. Day 3 we participated actively in the Nearly Zero Energy Building conference where Roel Swierenga, Chairman of Hansa Green Tour, presented several 'best practices' from our delegation around the topic 'Integration of electric vehicles in smart homes'. 

 

HANSA GREEN TOUR 2015

From the 3rd - 6th June 2015 the sixth edition of the Hansa Green Tour took the participants from the start at the Province House Drenthe in Assen (NL) to Samsø, the Renewable Energy Island in Denmark. In this edition we visited at day 1 the new windfarm from Eneco to power the new Google datacenter in the Eemshaven with 100% renewable energy, the new Energy Experience Center in Aurich and the Future Center (Zentrum Zukunft from the german energy and utility company EWE. Day 2 we visited the impressive Mercedes-Benz Plant in Bremen and drove a connection stage of 310 km to Sønderborg in Denmark. There we organized an evening program together with ProjectZero, the Danish CLEAN cluster, the University of Southern Denmark and the City Council of Sønderborg. The last day we visited the very interesting Green Tech Center in Vejle, took the LNG passenger ferry to Samsø to finish there at the Energy Academy Samsø.

For more information about our 2015 program, please click here

Below you can find the daily reports of the tour:

Day 1, Wednesday 3rd June 2015: Assen - Delfzijl - Aurich - Emstek

Day 2, Thursday 4th June: Bremen - Busdorf - Sønderborg

Day 3, Friday 5th June: Vejle - Samsø

For an impression of the Hansa Green Tour 2015 to Samsø you can watch our video here

 

HANSA GREEN TOUR 2014

The start of the 5th edition of the Hansa Green Tour in 2014 was at the Province House of the Hanseatic city Groningen, went via Bremen and Hamburg and ended in the Hanseatic city Copenhagen. Copenhagen was the EU Green Capital 2014, the most sustainable capital in Europe.

Central theme that year was 'Sustainable Energy' and it was the second time that the tour was driven as "Eco-Challenge" which means that the team that managed to drive from Start to Finish with the lowest carbon footprint won the "Sustainable Mobility Hero" award of the tour. This time the award was won by Friesland Lease by driving with a Tesla S that was charged with electricity from wind and solar energy. For the press release click here. For the first time in the event we had a participant driving with a truck on (BIO) LNG, Rolande LNG. As Rolande had the largest CO2 savings per vehicle they were awarded as 'most remarkable participant' of the tour. For the press release click here.

For more information about the 2014 program, please click here

Below you can find the daily reports of the tour:

Day 1: 25th June, Groningen - Delfzijl - Wijster - Lathen (D)

Day 2: 26th June, Werlte - Bremen - Hamburg

Day 3: 27th June, Hamburg - Puttgarden - Rødby - Copenhagen

For an impression of the Hansa Green Tour 2014 to Copenhagen you can watch our video here

 

HANSA GREEN TOUR 2013

In diesem Jahr ist die Hansa Green Tour wieder in Groningen gestartet, führte die Teilnehmer über Bremen und Hamburg und hatte als Ziel Goléniow in Polen. Das Motto der Tour lautete "Sustainable Mobility" und es wurde erstmals der "Sustainable Mobility Hero" Preis verliehen und zwar an denjenigen Teilnehmer, der die Strecke mit dem kleinsten Ökologischen Fussabdruck zurückgelegt hatte.

Das Programm 2013 können Sie hier downloaden.

In nur 4 Tagen wurden beeindruckende 1750km zurückgelegt! 

Die Links zu unseren Reiseberichten von dieser einzigarten Tour finden Sie hier:

Tag 1 - 21. August: Groningen (NL) - Eelde - Pesse - Wijster - Lathen (D) - Werlte (D)

Tag 2 - 22. August: Werlte (D) - Bremen - Geesthacht - Hamburg

Tag 3 - 23. August: Hamburg - Grevesmuhlen - Warnemunde/Rostock - Goleniow (P)

Bilder von der Hansa Green Tour 2013 finden Sie auf unserer Facebook Seite.

Sie können sich hier auch das Video der Tour ansehen. 

 

HANSA GREEN TOUR 2012

Die dritte Edition der Hansa Green Tour fand vom 12. bis zum 15. Juni 2012 statt. 

Das Ziel der Tour war Hamburg HafenCity, das größte innerstädtische Entwicklungsprojekt Europas. In Verband mit dem Motto "Sustainable City" wurden im Program die folgenden Fragen beleuchtet: Wie baut und organisiert man eine Stadt nachhaltig? Wie erzeugt man Nachhaltigkeit in der Energieproduktion sowie dem Energiebedarf und stellt ein optimales Gleichgewicht zwischen allen Akteuren her?

Die Hansa Green Tour 2012 wurde am Groningen Airport Eelde in der Gemeinde Tynaarlo (NL) durch die Abgeordnete der Provinz Drenthe, Tanja Klip, eröffnet. Der erste Stopp der Tour fand bei Attero in Wijster (NL) statt, bevor es weiter nach Deutschland ging. Dort wurde die Tour ebenfalls von verschiedenen Würdenträgern empfangen, wie z. B. dem Bürgermeister von Lathen und Werlte, dem Generalkonsul des Königreichs der Niederlande, dem Präsidenten des Bundesverbands für Windenergie Landkreis Hamburg.

Hier finden Sie die Links zu:

- Fotos 2012

- Video 2012

- Facebook

Das Programm 2012 und die Teilnehmerliste können Sie hier downloaden.

 

HANSA GREEN TOUR 2011

Die zweite Edition der Hansa Green Tour hatte das Thema "Future Energy," fand vom 22. bis 24. Juni 2011 statt und führte die Teilnehmer von Groningen (NL) aus in die Hansestadt Hamburg. Insgesamt zwanzig Unternehmen nahmen teil und reisten mit elektrischen, Hybrid- und Biogas angetriebenen Fahrzeugen in die EU Green Capital 2011 Hamburg.

Das Programm 2011 und die Teilnehmerliste können Sie hier downloaden.

Die Hansa Green Tour 2011 startete in Groningen bei der Rabobank, Hauptsponsor der 2011 Edition. Nach der Anmeldung und warmen Begrüßungsworten von der Rabobank gab der bekannte Klimatologe Reinier van de Berg von RTL den Startschuss. Seine inspirierende Präsentation kann hier heruntergeladen werden.

Alle Teilnehmer fuhren anschließend mit ihren elektrischen und Biofuel Fahrzeugen zum ersten Stopp nach Delfzijl um dort die branntneue E.On Waste to Energy Fabrik zu besichtigen und um mehr über die Umwandlung von Abfall in Energie zu lernen. 

Von Delfzijl aus fuhren die Teilnehmer weiter nach Deutschland zum nächsten Stopp in Aurich. Dort fand das erste Networking Event der Tour statt, was durch die Sparkasse Aurich und unser Partner Climate Center North organisiert wurde.

Verschiedenen interessanten Präsentationen folgte ein Netzwerk-Mittagessen gemeinsam mit regionalen Politikern und Unternehmern.

Nach einem kurzen Aufladen der Elektroautos ging es weiter zum City Airport Bremen. Unsere Teilnehmer durften im Konvoi über das Flugfeld fahren und wurden herzlich empfangen!

Nachdem wir mehr über nachhaltige Flughäfen erfahren haben, sind wir in die Innenstadt gefahren um unseren Programmpartner, die Wirtschaftsförderung Bremen, zu treffen. Es folgte eine sehr interessante Präsentation zum Thema Unternehmen Nachhaltigkeit und ein typisch  deutscher Grillabend im Wilhelm Wagenfeld Haus.

WIr endeten unseren ersten Tag mit einer Führung durch die Altstadt, wo man die Geschichte der Hanseregion überall sehen und spüren konnte.

Am zweiten Tag sind wir erst nach Bremerhaven gefahren um das Klimahaus Bremerhaven zu besichtigen, die erste Wissens- und Erlebniswelt, die sich dem komplexen Thema Klima widmet.

Auf unserem Weg nach Hamburg sind einige unserer Teilnehmer in einen Stau geraten und kamen mit zwei Stunden Verspätung im Marriott Hotel an, unser Eco-Event Partner in Hamburg.

Zusammen mit unseren Programmpartnern in Hamburg, Hamburg Business Development Corporation, Bundesverband für Windenergie HH und das Netherlands Business Support Office entschieden wir den letzten Teil des Programms, nämlich einen Besuch der HafenCity und des Sustainability Pavilion ('Nachhaltigkeitspavillion') aus Zeitmangel abzusagen.

Da die HafenCity das grösste nachhaltige innerstädtische Entwicklungsprojekt Europas ist, werden wir im Rahmen der Hansa Green Tour 2012 zurückkommen und “Sustainable City” zum Thema der 2012 Tour ernnennen. 

Um die Fotos der Tour 2011 zu sehen, klicken Sie hier.

Um das 2011 Video zu sehen, klicken Sie hier.

 

 

HANSA GREEN TOUR 2010

Die erste Edition der Hansa Green Tour fand statt vom 27. - 30. September 2010.

Das Ziel der Netzwerktour war es, dass die teilnehmenden Unternehmen hautnah neuste nachhaltige Initiativen in Skandinavien erleben und von "best practices" lernen. Highlight war das Besuch an Stockholm, der erster Stadt die in 2010 der Titel 'Umwelthauptstadt Europas' gewonnen hatte.

Der erste Stopp war in Oslo, wo wir an der North European Renewable Energy Convention teilnahmen. Für eine Zusammenfassung des Events klicken Sie bitte hier.

Von Oslo aus ging es weiter nach Stockholm, wo wir uns die Cleantech-Highlights der Stadt ansahen. Angeführt von einem Senior-Architekt, besuchte unsere Gruppe den nachhaltigen Stadtteil Hammarby Sjostad und das unterirdische Mülltrennungssytem von Envac. Dieser Ort inspiriert Besucher aus der ganzen Welt im Bereich sustainable city planning. Visit to Hammarby Sjostad

Die Erfahrungen von Hammarby werden auch genutzt beim Bau des neuen Stadteils Royal Seaport, ein Projekt um nachhaltiges Zusammenleben zu fördern. Die niederländische Delegation besuchte das neue Infocenter und hatte die Möglichkeit neue Geschäftskontakte zu knüpfen.

Nach einem erfolgreichen Meetings mit der Stockholm Business Development Region und dem Sweden Green Tech Builing ging die Reise weiter nach Linköping um das Cleantech Östergötland zu treffen, ein führender Cleantech-Verband von Schweden. Visit to Cleantech Östergötland

Sie können die Eventbroschüre 2010 hier herunterladen.

 

Für weitere Informationen, zögern Sie nicht mit uns Kontakt aufzunehmen:

Tel: +31 6 555 672 18

Email: info@hansagreentour.com

Partners hanzeteam 2013